Kieferchierurgie - Kieferorthopädie

Die Hilfe bei Zahnverlust, kosmetischen Zahnproblemen und Schiefstellung der Zähne.

Für das eigene Wohlbefinden und damit Gesundheit und Vitalität ist auch das Selbstvertrauen wichtig. Aus diesem Grund ist es nicht von Nachteil schöne Zähne zu haben da aus der Evolution bedingt Menschen optisch darauf ansprechen.

Nicht immer sind Zähne von Natur aus gerade gewachsen, das kann aber in der Jugend und dem Wachstum behoben werden mit Hilfe der Kieferchirurgie bzw. des Kieferorthopäden. In der Kieferchirurgie wird medizinische Operation eingegriffen während in der Kieferorthopäde mechanisch auf das ganze einwirkt indem Hilfsmittel wie Spangen und Zahnschienen eingesetzt werden. Das bedeutet dass mit leichtem Druck im Wachstumsalter die Zähne in die richtige Position gerückt werden und mit dem auswachsen des Jugendlichen auch die Impulse aufhören, dass diese Zähne sich wieder in Schiefstellung bringen.

Eine Zahnspange sieht zwar nicht hübsch aus kann aber nachdem die Behandlung abgeschlossen ist mit Hilfe eines typischen geraden Lächeln das Selbstwertgefühl und damit Vitalität und Gesundheit des Menschen fördern. Nur wer sich selbst liebt akzeptiert sich und kann befreit weiter daran Abend jung und vital zu bleiben, da sind Kieferchirurgen und Kieferorthopäden auch ein kleines Mosaik im Bild des Jungbrunnens.